Hidden Text

Hidden Text (englisch: versteckter Text) ist die Bezeichnung für ein gezieltes Verstecken von Keywords.

Im Zuge der Suchmaschinenoptimierung ist die Anwendung von Hidden Text aufgekommen. Ziel ist es Texte, Schlüsselwörter oder Phrasen auf einer Webseite zu platzieren. Diese müssen nicht von gleichem Inhalt und gleichem Thema sein und sind für die User nicht sichtbar. Früher wurden diese Texte beim Crawlen von den Spidern berücksichtigt, und erzielten somit einen höheren Rang.[1]

Text Hiding gilt heutzutage als Spamversuch und verstößt gegen die Qualitätsrichtlinien von Google, da es das Wettbewerbsrecht der Unternehmen negativ beeinflusst. Eine Erkennung eines Hidden Texts kann dazu führen, dass die Webseiten aus dem Suchmaschinenindex entfernt werden und mit einer Penalty versehen werden. Heute werden Hidden Texts bei einem Crawling leicht anhand der erhöhten Keyword Density erkannt und entsprechend negativ bewertet.

Hidden Text ist ein Teil von Hidden Content, welcher beispielsweise auch das Verstecken von Keywords in Links beschreibt.

Vorgehensweise beim Text Hiding

Texte können auf verschiedene Art und Weise verborgen werden. Die Schriftfarbe kann dem Hintergrund angepasst oder außerhalb des Seitenrandes angebracht werden. Auch kann die Schriftgröße 0 gewählt oder der Text hinter einem Bild platziert werden. Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung der Technik des CSS. Hier werden Texte mit der Formatierung "visibility:hidden" oder "display:none" für den User unsichtbar gemacht. Mittels CSS ist es auch möglich, Layout und Inhalt zu trennen und Stylesheets in isolierte Dateien zu verlagern.

Einzelnachweise

  1. Sebastian Erlhofer: Suchmaschinen - Optimierung für Webentwickler. 3. Auflage, S. 441

Weblinks