Site-Abfrage

Die Site-Abfrage ist eine Möglichkeit einer Abfrage im Google Suchschlitz und ermöglicht die Auflistung aller Unterseiten, die zu einer Domain im Suchmaschinenindex zu finden sind. So kann das gesamte Themenspektrum einer Website ohne großen Aufwand aufgezeigt werden. Zudem kann diese Liste beliebig gefiltert werden.

Vorgehensweise

Die Auflistung der indexierten Seiten erfolgt direkt über die Suchmaschine. Der Suchbefehl wird wie bei einer gewöhnlichen Suche in die Suchmaske eingegeben. Mit dem Unterschied, dass nicht nach einem Begriff sondern nach einer URL gesucht wird. Durch Eingabe von

site:URL

erfolgt die Auflistung aller zu dieser URL im Index auffindbaren Subdomains. Eine Aufforderung zum Filtern dieser Auflistung wird durch den entsprechenden Befehl im Anschluss an die Eingabe möglich.

site:www.meinedomain.de

600x400-SiteAbfrage DE-neu.png

Filtern der indexierten Seiten

Es gibt mehrere Möglichkeiten bei einer Site-Abfrage die Ergebnisse zu filtern:

  • Indexierte Seiten und Subdomains
site:example.de
  • Indexierte Seiten und Subdomains mit www.
site:www.example.de
  • Indexierte Seiten, die den Suchbegriff enthalten, im Text oder Domain
site:example.de “Suchbegriff”
  • Indexierte Seiten, die den Suchbegriff in der Domain enthalten (InURL-Abfrage)
site:example.de inurl:”Suchbegriff”
  • Indexierte Seiten, die den Suchbegriff im Text enthalten
site:example.de intext:”Suchbegriff”
  • Indexierte Seiten mit entsprechender Dateiendung
site:example.de filetype:”Dateiendung”

Site-Abfrage als Werkzeug für SEO

Eine Übersicht über alle Unterseiten einer Website ist für die Suchmaschinenoptimierung von Vorteil und erleichtert die Orientierung in einer komplex gegliederten Website. Durch einen Vergleich zwischen den tatsächliche vorliegenden Unterseiten und den im Index aufgelisteten Seiten, lassen sich Schwachstellen und eventuell sogar ganze Problemgebiete innerhalb einer Webseite feststellen. Die Aufgabe der SEO ist die Suche nach Gründen für die fehlende Indexierung, um diese anschließend zu beheben. Als mögliche Ursache könnte z.B. Duplicate Content in Frage kommen. Die Anzahl der Unterseiten im Index ermöglicht keine Aussage über den Traffic einer Webseite. So kann eine Domain mit fünf Unterseiten einen höheren Traffic aufweisen als eine Domain mit 100 Unterseiten. Die Site-Abfrage gibt lediglich eine Auskunft über den Stand der Indizierung.

Weblinks