Traffic

Grundsätzlich beschreibt Traffic im Internet den Fluss von Daten in Netzwerken. Präziser ist hier: Zugriffe auf Webseiten durch die Besucher. In diesem Zusammenhang spricht man auch von Page Impressions (dt. Seitenansichten) und Visits (dt. Seitenbesuche).

Video Erklärung

Visits

Die Seitenbesuche einer Website sind messbar und unterscheidbar in Besuche und eindeutige Besuche. Ein Besucher kann eine Seite mehrmals besuchen, anhand seine IP wird er identifiziert und ist damit eindeutig bzw. einzigartig (en. Unique User). Die Besucherzahlen einer Website sind ein guter Indikator, um festzustellen, ob die eigene Seite interessant ist für die Benutzer des Internets. Steigt oder sinkt die Besucherzahl, sind entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Während eines Besuches ruft der User verschiedene Unterseiten auf, diese zählen als Page Impressions.

Um den Traffic zu erhöhen, können bei Marketing Kampagnen speziell Linkerati adressiert werden, welche eine Vielzahl an weiteren potentielle Besucher erreichen können. Diese können beispielsweise beliebte Blogger, Journalisten oder virale Meinungsgeber sein.

Page Impressions

Als Kennzahl für die Popularität einer Website werden oft die Page Impressions (PI) hinzugezogen. Dabei wird der Aufruf einer ganzen Seiten berücksichtigt - davon ausgenommen sind Grafiken und Frames. Auf Basis der PI kann der Betreiber einer Website entscheiden, wo sich die Platzierung von Werbung auf seiner Webseite am effektivsten auswirkt. Während Visits die Besucheranzahl darstellt, gibt die PI Aufschluss, welche Seiten meiner Website wie oft aufgerufen wurden. Webmaster differenzieren so ihre interessanten von den uninteressanten Seiten. Die ist relevant für platzierte Werbung und effektive Suchmaschinenoptimierung.

Beispiel: eine Website hat am Tag 6 Visits, die insgesamt 80 Seiten aufrufen. Jeder Besucher hätte also im Schnitt 13,3 Seiten aufgerufen.

Im englischen Sprachraum wird statt Page Impression oftmals der Begriff Page View verwendet.

Analyse des Traffics

Zur Analyse des Traffics einer Website bzw. Domain wird in der Regel das Google Analytics Tool eingesetzt. Es stellt dem Webmaster umfassende Daten über Umsatz, Conversions, Content und Werbung zur Verfügung. Google überwacht und erhebt durch dieses Tool die Visits und die Page Impressions. Der Traffic einer Website, ist für Suchmaschinenanbieter, wie Google, Yahoo! und bing!, ein Faktor zur Bewertung der Rankingposition in den Suchergebnissen.

Ein anderes Beispiel zur Analyse des Nutzerverhalten im Netz und der Reichweite von Websites ist AGOF.

Bedeutung für Online Marketing

Für die Auswahl und Platzierung von Bannerwerbung sind Daten über Visits und Page Impressions eine wichtige Entscheidungsgrundlage. Für Advertiser ist in diesem Zusammenhang wichtig, welche Reichweite ihre Kampagne erzielen kann und für Publisher ist von großer Bedeutung, dass sie mit vielen Visits und PIs mehr Geld für die Platzierung von Werbung verlangen können. Als Systeme für die Schaltung von Online-Werbung finden Google AdWords oder andere Affiliate-Systeme, wie Affili.net, TradeDouble, amazonPartnerNet usw., Verwendung.

Diese Affiliate-Netzwerke dienen als Marktplatz für Werbekampagnen als Treuhändler für die Vergütung, und stellen die technische Infrastruktur zur Verfügung. Die Publisher sind Betreiber von Websiten und suchen für ihre freie Flächen Werbemittel. Die Advertiser wiederum sind Unternehmen, die für ihre Kampagnen geeignete Werbe-Partner suchen.

Weblinks